Best Practice Web-Seminar: The final relaunch – Continuous Digital Platform

Ein Relaunch kostet Zeit, Geld und Nerven. In unserem Web-Seminar erfahren Sie, welche Erfolgsfaktoren eine digitale Plattform offen, flexibel und dadurch zukunftssicher machen, und welchen Beitrag ein De-coupled CMS wie die eZ Platform dazu leistet. Cedric Lensing von Ibexa und Andreas Deckers von Intentive geben einen kompakten Überblick über aktuelle Best Practices, damit der nächste Relaunch ihr Letzter ist.

Die durchgängige Transformation analoger Geschäftsprozesse ist die zentrale Herausforderung aktueller Digitalprojekte: Reibungsverluste, wie sie bei traditionellen Relaunches aufgrund tiefer Integrationen der beteiligten Systeme entstehen, führen zu hohe Aufwänden und starker Ressourcenbindung. Daher bedarf es eines Architektur-Konzepts, das Kanäle, Systeme, Inhalte und Prozesse voneinander entkoppelt, und so punktuelle und gezielte Optimierungen ohne große Wechselwirkungen erlaubt. So bleibt das digitale Angebot jederzeit auf einem attraktiven und leistungsfähigen Best Practice Niveau, bei dauerhaft niedrigeren Gesamtbetriebskosten und optimalem RoI.

Intentive hat sich dem ganzheitlichen Blick auf die digitale Plattform der Kunden verpflichtet und entwickelt individuelle Konzepte, um redaktionelle Inhalte, Produktdaten, Stellenanzeigen und Social Media Content aus beliebigen Quellen über alle Zielkanäle bereitzustellen.

Als de-coupled CMS integriert sich die eZ Platform nahtlos in die von Intentive konzipierten, auf offenen Standards basierenden Architekturen. In unserem Web-Seminar beantwortet Ibexa typische Fragen, die bei der Auswahl eines geeigneten CMS für eine dauerhafte digitale Plattform essenziell sind:

-Was muss berücksichtigt werden, um ein passendes Headless CMS zu evaluieren und was ist eigentlich Headless?
-Wenn ein bestehendes „traditionelles“ CMS oder eine DXP abgelöst wird, auf was muss ich Wert legen?
-Welche Nutzer bestehen und müssen berücksichtigt werden und wer nutzt zukünftig das System?

Aufzeichnung ansehen

Sprecher

Andreas Deckers ist seit 2004 bei Intentive und verantwortet heute als Head of Development die erfolgreiche Umsetzung der Projekte durch das Entwicklungsteam. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung realisierbarer Konzepte und Strategien für digitale Plattformen von Konzernen, großen Mittelständlern und Organisationen im Raum D-A-CH.

 

 

Cedric Lensing verantwortet als Channel Sales Executive DACH neue und bestehende Partnerschaften bei Ibexa. Seine Erfahrungen im eCommerce und Web Content Management (WCM) sind praktischer Natur. Er adaptiert stets die neuesten Trends wie die jüngsten Entwicklungen, des WCM in Richtung zukunftsweisender Digital Experience Platform (DXP).“