Zurück zur Übersicht aller Referenzen

Migration auf OTWSM 11 bei der EKD

Evangelische Kirche in Deutschland

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat mit Hilfe von Intentive erfolgreich auf die aktuellste Version des OpenText Web Site Managements migriert. Die Migration des Web Content Management Systems haben wir erneut mit Rat und Tat unterstützt. Damit verfügen die Nutzer auch weiterhin über eine leistungsfähige und flexible CMS-Plattform für ihre deutschlandweit über 120 Web-Projekte.


Herausforderung

Die EKD stellt einer Vielzahl Landeskirchen, Kirchenkreise, Gemeinden und kirchlichen Organisationen eine zentrale CMS-Plattform zu Verfügung. Durch die hohe Anzahl an CMS-Projekten, Website-Verantwortlichen und Websites ist eine Migration des Redaktionssystems eine besondere Herausforderung, mit Blick auf die Technik aber auch die Koordination der Beteiligten.


Vorgehensweise

Eine Migration einer solch hohen Anzahl von CMS-Projekten kann nur schrittweise erfolgen. Zunächst wurde eine Testmigration durchgeführt, sodass die Website-Verantwortlichen selbst ihre CMS-Projekte testen konnten. Nach ihrer Freigabe wurde jedes Projekt einzeln migriert, einem Funktionstest durch Intentive unterzogen und umgehend wieder freigeschaltet.


Resultat

Die Vorgehensweise hat zum wiederholten Mal sichergestellt, dass es zu keinen unerwarteten Komplikationen kam und die Redakteure jeder Website während der produktiven Migration nur wenige Stunden die Website-Pflege unterbrechen mussten.


25. November 2014