Zurück zur Übersicht aller Referenzen

Smarte Kampagne: Stadt Mönchengladbach launched smartcity.mg

Stadt Mönchengladbach

Für ihre Smartcity-Kampagne wünschte sich die Stadt Mönchengladbach ein eigenständiges UX-Konzept und Visual Design, aber kein neues CMS-Projekt… Intentive hat das mit der bestehenden TYPO3-Instanz umgesetzt, sodass Kampagnen-Seite und moenchengladbach.de wechselseitig von Synergien profitieren.

Mönchengladbach nimmt als eine von 32 Städten am Modellprojekt für digitale Stadtentwicklung des BMI teil. Im Rahmen des Projektmarketings sollen die Ergebnisse bürgernah und intuitiv vermittelt werden. Diese Anforderungen gelten natürlich auch für die städtische Website moenchengladbach.de, dennoch sollte für das zukunftsweisende Modellprojekt eine eigenständige, auffällige und zum Thema passende Design-Sprache verwendet werden.


DIE HERAUSFORDERUNG

Das bewährte TYPO3-CMS sollte als Basis für die Kampagnen-Website dienen, um daraus resultierende Vorteile beim Betrieb und Betreuung der Website, der Schulung der Redakteure und der Wiederverwendung von Inhalten zu nutzen.

Auch wünschte sich die Stadtverwaltung Synergien bei den im Rahmen der Kampagne entstehenden TYPO3-Templates und Inhaltsmodulen, um diese zukünftig auf moenchengladbach.de einsetzen zu können.


UNSER VORGEHEN

In enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung und der mit der Kampagnenkonzeption beauftragten Agentur clevebrück – Büro für Gestaltung haben wir das für smartcity.mg entwickelte UX & Visual Design als eigenständigen Bereich unterhalb von moenchengladbach.de adaptiert und weiterentwickelt.

Dabei stand auch eine saubere Integration ohne optische oder technische Brüche in das bestehende Projekt der kommunalen Website im Vordergrund.


DAS ERGEBNIS

Optisch eigenständig und technisch voll integriert – das ist das Ergebnis von smartcity.mg. Die Kampagnen-Seite profitiert dabei von einer bestehenden, leistungsfähigen technischen Plattform: vorhandene Features von moenchengladbach.de, wie Onsite-Suche, Readspeaker-Integration oder ein barrierearmer, responsiver Code werden ohne zusätzlichen Aufwand einfach mitgenutzt.

Die kommunale Seite wiederum profitiert von neu entwickelten Komponenten wie Timelines oder Blogbeiträgen, die nicht nicht nur in der Kampagne, sondern nun auch für redaktionelle Beiträge auf moenchengladbach.de zur Verfügung stehen… ganz smart, finden wir!

Als in Mönchengladbach ansässige Digitalagentur haben wir uns besonders gefreut, das digitale Zukunftsprojekt der Stadt begleiten zu dürfen, und dabei mit einem technisch smarten Konzept Mehrwerte für Stadt und Marketinggesellschaft zu schaffen.

Alexander Dohmen | CEO bei Intentive
Mehr erfahren zum Thema: TYPO3 CMS UX, Design & Usability

13. November 2021