Identity & Access Management

Wer darf was, wo und warum?

Neuer Dienst, neuer Account? Schneller lassen sich Nutzern nicht abschrecken!


Ob Website-Login mit dem Facebook-Account, App-Registrierung via Google-Konto oder Corporate Login via Microsoft-365: erfolgreiche digitale Angebote verzichten auf umständliche Registrierungsprozesse und nutzen vorhandene Identitäten. Das ist bequem für den Nutzer – und für den Anbieter oft besser validiert als jede Email-Adresse.

Zentrale Verwaltung und transparente Prozesse

Für den einzelnen Service noch schnell implementiert, stellt ein konsistentes Management von Identitäten und Zugriffen (Identity & Access Management, auch IDM oder IAM genannt) bei steigenden Nutzern, Diensten und Providern einige Herausforderungen an die Technik: unterschiedliche Repositories müssen angebunden, Rollen beschrieben und passende Zugriffsberechtigungen definiert und technisch sauber implementiert werden. Neben Erfahrung bedarf es hierbei eines spezialisierten Systems, um nicht den Überblick zu verlieren: ein vertrauenswürdiges, offenes und skalierbares IAM, dass alle Dienste an zentraler Stelle vereint.

Nicht immer geht‘s um Self Service Szenarien. Für kritische Services werden Zugriffe auch weiterhin handverlesen vergeben – aber eben an vorhandene Identitäten. IAM unterstützt dabei und macht über Workflows nachvollziehbar, warum ein Benutzer Zugriff auf welche Ressource hat, und wer ihn dazu aufgrund welchen Bedarfs autorisiert hat. Damit ist IAM also viel mehr als „Single-Sign-On“ und bedingt neben geeigneten Systemen auch einen konsistenten organisatorischen Prozess.

UNSERE LEISTUNGEN

Anforderungsanalyse

Wir analysieren Ihren Bedarf, Ihre Use Cases und Ihre vorhandene Infrastruktur

Beratung & Konzept

Wir finden Ihre individuelle Lösung: technisch, organisatorisch, passgenau und strategisch ausgewählt

Realisierung

Gemeinsam mit Ihrer IT und Diensteanbietern implementieren wir Ihr IAM in Ihre digitale Plattform

Identity Management ist die zentrale Herausforderung in den nächsten Jahren!

Die zuverlässige und dennoch komfortable Identifikation und Zugriffssteuerung großer Nutzerzahlen entscheidet maßgeblich über den Erfolg digitaler Angebote. Ein konsistentes, sicheres IAM-System, kombiniert mit validen Business Prozessen ist daher Grundvoraussetzung für erfolgreiche digitale Plattformen.
Andreas Deckers | Head of Development
Mehr erfahren zum Thema:
IMPLEMENTATION & TECHNOLOGY

22. September 2021
Artikel zum Thema